Verschiedene Methoden des Haarwaschens. Wählen Sie die beste aus!

Wir haben verschiedene Arten von Haaren, und jede Kopfhaut besitzt andere Bedürfnisse. Dieses Kriterium hat einen Einfluss auf alle pflegenden Eingriffe, deshalb finden Sie in diesem Artikel verschiedene Methoden des Haarwaschens. Welche ist für Sie die beste?

haare.jpg1. Was ist die CWC-Methode?

C – Conditioner. Zuerst tragen Sie eine Haarspülung vor dem Haarwaschen auf. Auf diese Weise schützen Sie die Haarspitzen. Verwenden Sie dazu diese Haarspülungen, die viele aktive Zutaten beinhalten, denn sie fördern das Haarwaschen.

W – Waschen. Zum Waschen wählen Sie ein Shampoo, dass an Haar- und Kopfhautkondition angepasst wurde. Sie brauchen die Spülung nicht auszuspülen. Waschen Sie zuerst die Kopfhaut und dann spülen Sie die Haare aus.

C – Conditioner. Die zweite Haarspülung sollte stark nährende oder feuchtigkeitsspendende Eigenschaften besitzen. Dieses Kosmetikprodukt spülen Sie nach 30 Minuten aus.

2. Becher für Haare.

Wenn Ihre Haare dünn sind, verdünnen Sie das Shampoo mit Wasser oder Kräuteraufguss (z.B. Schachtelhalm, Brennnessel oder Kamile). Den Aufguss schütten Sie in den Becher ein und geben Sie ein bisschen Shampoo zu. Mischen Sie alle Zutaten und tragen Sie die Mixtur auf die Haare auf. Das verdünnte Shampoo trägt mit Leichtigkeit auf die Kopfhaut auf. Waschen Sie genau die Kopfhaut und machen Sie eine kurze Massage (circa 2-3 Minuten).

3. Tradition.

Das traditionelle Haarwaschen mit Shampoo kennt jede Frau. Lenken Sie jedoch die Aufmerksamkeit auf das Shampoo, denn es sollten an die Kopfhaut, nicht an die Haare, angepasst werden. Vergessen Sie nicht, um die Haare genau vorzubereiten. Kämmen Sie sie und befeuchten mit warmem Wasser (heißes Wasser könnte die Haarwurzeln schwächen). Viele Frauen waschen ihre Haare sehr stark und aggressiv, und zugleich reiben die Kopfhaut. Das schwächt leider die Haar- und Kopfhautkondition. Aus diesem Grund sollten die Haare mit dem Schaum gewaschen werden. Wenn Ihre Haare sehr schmutzig oder fettig (z.B. nach dem Haarölen) sind, waschen Sie sie zweimal.