Nährstoffe, die gut für unsere Haare sind

Die Nahrung der Haare von innen ist die Grundregel der Haarpflege. Die Versicherung den Haaren eine entsprechende Menge der Nährstoffe ist die Notwendigkeit, wenn wir die gesunden, starken und richtig genährten Haare haben wollen. Es lohnt sich also zu erfahren, welche Zutaten durch unsere Haare besonders gemocht sind.

naehrstoffe-die-gut-fuer-unsere-haare-sindSilizium – es gibt eine Ursache, warum die Nahrungsergänzungsmittel für Haare und Nägel immer um Silizium bereichert sind. Diese Zutat ist nämlich die natürliche Substanz des Haars. Der Organismus beseitigt sehr schnell Silizium, deshalb muss diese Zutat ergänzt werden. Silizium verstärkt die Haare und beschleunigt das Haarwachstum.

Zink – das zweite Element, das für die Haare besonders gut ist, ist Zink. Diese Zutat besitzt die ähnliche Aufgabe. Die Versorgung des Organismus mit einer entsprechenden Menge vom Zink ist sehr wesentlich für die Haarkondition.

Eiweiß und schwefelhaltige Aminosäuren – die beiden Zutaten sind die natürlichen Elemente der Haare und versichern ihnen die Gesundheit. Wenn wir die starken und dichten Haare haben möchten, ist die Versorgung des Organismus mit dem Schwefel und Eiweiß unbedingt.

Vitamine der B-Gruppe – es ist sinnlos, die positive Wirkung jedes einzelnen Vitamins dieser Gruppe zu beschreiben, weil alle dieselbe Aufgaben haben. Sie regulieren nämlich die Sebum-Produktion in der Kopfhaut, befeuchten und regenerieren die Haarstruktur, bremsen die Alterungsprozesse, glätten die Haare und verleihen ihnen den Glanz. Es lohnt sich, die eigene Diät um alle B-Vitamine zu bereichern – Foliensäure, Biotin, Inosit, Niacin, B1, B2, B5 sowie B6.

Vitamin C – das nächste notwendige Vitamin, das den Haaren eine Elastizität verleiht. Das Vitamin C ist eine natürliche Zutat zur Produktion der Keratinfasern.

Vitamin A – dieses Vitamin ist für den chemischen Inhalt der natürlichen Hautschutzbarriere verantwortlich, also für den Lipidmantel der Haut. Es versichert ebenfalls das richtige Befeuchtungsniveau und den Schutz der Haut.

Vitamin E – ein Nährstoff, häufig „Lebensvitamin“ genannt. Es beschleunigt das Haarwachstum und ist ein Antioxidans, das die Haarzwiebeln vor der toxischen Wirkung der freien Radikalen schützt.

Eisen – eines der Grundelemente, das über den richtigen Haaraufbau entschließt. Es ist ebenfalls fürs Tempo des Haarwachstums verantwortlich.

Magnesium – ein Nährstoff, der unbedingt für die richtige Haarkondition ist.

Kalzium – ein Element mit der verstärkenden Wirkung, die das Haarwachstum beschleunigt.