Lange Haare richtig pflegen. Die besten Werkzeuge und Gadgets.

Ziepen, Haargummi an der Handwurzel; Haare, die sich in dem Schall oder Reißverschluss verfangen, Haare auf dem Teppich. Solche Probleme sind nur Frauen mit langen Haaren bekannt. Und wie pflegen Sie Ihre langen Haare? Wenn das tägliche Styling der langen Haare Ihnen Probleme bereiten, testen Sie die besten Werkzeugen und Gadgets, die die Haarfanatikerinnen empfehlen.

haare.jpgDie Bürste Tangle Teezer ist bei den Frauen sehr populär. Sie wurde so entworfen, um das Auskämmen der Haare zu erleichtern. Ihre Zähne wurden aus sanftem Material gemacht, deshalb ziehen die Haare nicht. Haarwurzeln und Kopfhaut werden gesund und nicht gereizt. Dank der Bürste Tangel Teezer kämmen Sie sogar sehr verknotete Haare aus, und das Haarstyling sollte Ihnen keine Probleme bereiten. Vergessen Sie nicht, um die Bürste nach jeder Anwendung gründlich zu waschen. Das verlangt nicht so viel Zeit, denn die Reinigung ist ganz einfach.

Die Haargummi Invisibobble ist ideal für Frauen, die lange Haare haben. Invisibobble schwächt die Haarwurzeln nicht, zieht die einzelnen Haare nicht und hinterlässt keine Spuren auf dem Strähnen. Die Spiral-Haargummi sieht wie eine Feder aus und wurde aus einem für Haare und Kopfhaut sicheren Material gemacht. Invisibobble ist in vielen Farben erhältlich.

Für Frauen mit langen Haaren werden auch verschiedene Kämme empfohlen- diese aus Holz und diese für Haarstyling. Die Kämme aus Holz sind ideal für Auskämmen der trockenen und feuchten Haare. Mit einem solchen Kamm können Sie auch die Haarspülung verstreichen. Er wirkt elektrischen und aufgeblähten Haaren entgegen und glättet die innere Haarstruktur. Nach jeder Anwendung sollte der Kamm genau gewaschen werden. Für das Haarstyling benutzen Sie einen speziellen Kamm. Dieses Gadget wird mit zwei Arten von Zähnen und einer Spicknadel ausgestattet, deshalb können Sie mit Leichtigkeit die Strähnen abtrennen. Mit Hilfe von diesem Kamm stylen Sie ganz einfach den Pony und machen Sie einen Haarknoten.